2007 Wochenendtour

Am Freitagmorgen, am 14.09.2007, trafen wir auf der BAB-Raststätte „Brunautal“.

Wir waren 12 Personen und Motorräder. Über die BAB und Bundesstraßen fuhren wir Richtung Neustadt a. Rübenberge nach Bad Nenndorf. Bei Barsinghausen überquerten wir den Deister und folgten dann der BAB an Bielefeld und Paderborn vorbei nach Warstein.

Über Brilon und Winterberg erreichten wir Züschen. Nach Zimmerbezug wurde im Hotelrestaurant gemeinsam gegessen.

Am Samstag folgte eine Rundtour durch das Sauerland. Wir fuhren zum Sorpe-Stausee, machten hier ein zweites Frühstück und sonnten uns ein wenig. Dann folgte der Bigge-Stausee, hier machten wir unsere wohlverdiente Mittagspause. 

Über kurvenreiche Straßen ging es dann zur Hohen Bracht, hier bewunderten wir die Fernsicht und stärkten uns bei Kaffee und Kuchen. 

Die schönen Strecken sollten kein Ende nehmen, so erreichten wir den Kahler Asten, die höchste Erhebung im Sauerland. Über Winterberg sollte es zurück nach Züschen gehen.

Aber „HALT POLIZEI“: wir bogen von einer Nebenstraße in die Hauptstraße nach Winterberg ein und …wurden von der Polizei angehalten. Die Kollegen standen dort zufällig und wir sollten beim Abbiegen das Stoppschild missachtet haben. Wer’s glaubt wird seelig.

Mit 10.-€ pro Motorrad haben wir das Land unterstützt…

Wir ließen uns die Laune nicht verderben und genossen den Abend im Hotel bei einem guten Tropfen.

Am Sonntag fuhren wir von Züschen zur Edertal-Sperre und von dort zügig nach Hamburg.

Da wir uns durch die Fahrt zum Ederstau-See doch etwas verzettelt hatten, erreichten wir Hamburg doch erst sehr spät.

Aber trotzdem war das Sauerland sehr schön.