IPA-Hamburg

GrossBritannien
switch to google translate
Frankreich_Button
passer au traducteur google
Polen_Button
przełącz się na tłumacza google
Sweden_Button
växla till Google Translator
Denmark_Button
skift til Google Translator

Hallo liebe IPA-Freundinnen und IPA- Freunde,

 

die ersten von der IPA Deutsche Sektion organisierten Hilfstransporte sind in Polen angekommen und unsere Begleitungen sind wieder auf dem Heimweg bzw. bereits dort angekommen. Aufgrund der Vielzahl von Spenden konnten bereits Sachspenden mit einem Gegenwert von über 20.000,00 Euro der IPA Sektion Polen zum Weitertransport übergeben werden.
Die fast 15to Hilfsgüter, welche aufgrund eurer Unterstützung zusammengekommen sind, wurden bereits zum Teil in die Ukraine verbracht bzw. an Flüchtende verteilt.  

Die Spendenbereitschaft unser IPA Freundinnen und Freunde ist wirklich großartig. Binnen weniger Tage wurde ein Betrag von deutlich über 15.000 Euro für die Unterstützung der Transporte von Hilfsgütern gespendet. Wir bitten die IPA Freundinnen und Freunde die Möglichkeiten der Spenden unmittelbar an die Deutsche Sektion zu nutzen. Durch die Zentralisierung möchten wir die Belastungen für die polnische Sektion kanalisieren.

Spenden für humanitäre Hilfeleistung bitten wir auf das folgende Konto der IPA Deutsche Sektion zu überweisen:

Verwendungszweck: Hilfe für die Ukraine

IBAN: DE65 6609 0800 0008 2569 69

Hinweis: Es werden keine Spendenbescheinigungen ausgestellt.

Darüber hinaus haben eine Vielzahl an IPA Mitgliedern ihre Bereitschaft signalisiert bei der Unterbringung von ukrainischen IPA Freundinnen und Freunden zu unterstützen. Diese Angebote werden weiterhin zentral bei der Bundesgeschäftsstelle der Deutschen Sektion aufgelistet und nach Bedarf gezielt abgefragt. Aktuell besteht keine gesteigerte Anfrage diesbezüglich. Dennoch konnten wir vereinzelt Familien mit Unterkünften unterstützen. Angebote bitten wir zentral via Email an service@ipa-deutschland.de zu richten.

 

Wir werden weiterhin versuchen euch über die verschiedenen Medienformate auf dem Laufenden zu halten. Insbesondere Facebook, Instagram und die Homepage werden regelmäßig mit ergänzenden Informationen versorgt.

 

Ein besonderer Dank gebührt den IPA Freundinnen und Freunden, welche die Transporte praktisch organisiert und durchgeführt haben bzw. auch in Zukunft durchführen werden. Ein Erlebnisbericht ist auf der Homepage Hilfstransport: Ein kleiner Erfahrungsbericht – IPA Deutschland (ipa-deutschland.de) eingestellt. Was ihr leistet ist atemberaubend… Danke, dass wir seitens des GBV euch unterstützen können.

Freundschaftliche Grüße
Philipp Kurz (Vizepräsident)

Die International Police Association hat als Nicht-Regierungs-Organisation (NGO)  beratenden Status beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen, bei der Organisation Amerikanischer Staaten und bei der UNESCO

Zurück