2014 Tagestour nach Dangast

… am Jadebusen am 31.05.2014 

Für den 31.05.2014 war eine ca. 340 km lange Tagestour nach Dangast am Jadebusen geplant. Als Ausgangspunkt war der Parkplatz der Firma Gartenbau von Ehren an der A7-Ausfahrt Marmstorf vorgesehen. 

11 Teilnehmer mit 9 Motorrädern trafen sich für diese etwas längere Tour bei von Ehren. 

Durch den Rosengarten ging es nach Moisburg und weiter über Apensen, Heeslingen an Zeven vorbei nach Ostereistedt, Rhadereistedt und Breddorf. 5 

Durch das nördliche Teufelsmoor erreichten wir über Vollersode, Axstedt, Bramstedt und Hagen im Bremischen die Weserschnellfähre Sandstedt – Brake. 

Nach der Fährüberfahrt fuhren wir über Ovelgönne, Neustadt und Jade nach Varel, dort bogen wir nach Dangast ab. 

Am Alten Kurhaus Dangast direkt am Jadebusen parkten wir für eine längere Mittagspause. Das Ausflugslokal ist bekannt für seinen vorzüglichen Rhabarberkuchen. 

Bei sonnigem Wetter war es sehr windig und deshalb setzte sich die Mehrzahl der Teilnehmer zum Essen in den Wintergarten, für Kaffee und Kuchen konnte man mit Blick auf den Jadebusen im Garten sitzen. 

Nach dieser Pause ging es zurück nach Varel und über Rastede, Oldenburg (Oldb.) und Huntebrück zur Weserfähre Berne – HB – Farge. 

Nach dem Übersetzen fuhren wir über Schwanewede nach Osterholz-Scharmbeck und weiter durch das südliche Teufelsmoor nach Tarmstedt. In Zeven setzten wir uns in das Eiscafe am Markt und machten eine süße Pause. 

Über Volkensen, Wohnste (-schon?) und Holvede erreichten wir Hollenstedt. Nach kurzer Tankpause ging es weiter über Appel durch den Rosengarten zurück zum Parkplatz von Ehren/Marmstorf. 

Wir verabschiedeten uns nach einem schönen Tag und traten die Heimreise an.