2014 Saisonabschlußtour

zur Wassermühle Heiligenthal am 18.10.2014

Man mag es ja nie wahrhaben, aber der Sommer ist – wenn wir unseren Wetterfröschen Glauben schenken können – nun endgültig vorbei.

So war es nun auch an der Zeit, die IG-Motorradgruppe zum Saisonabschluss auf eine Überraschungstour zu führen. Nein, Geschenke gab es noch nicht – ich hatte nur das Tour-Ziel nicht verraten…

Zum ersten Mal dabei war ein Kollege der Polizei Stade, der über die IPA Rundschau auf unsere Motorradgruppe aufmerksam geworden ist und nun mit uns auf Tour „gehen“ wollte. Gegen 09:30 Uhr starteten wir mit 14 Personen auf 10 Motorrädern vom Parkplatz an der BAB A1, Abfahrt Stapelfeld und fuhren über kleine Landstraßen durch den Sachsenwald, entlang der schönen Elbregion bis zu unserem Zwischenstopp auf dem Deich bei Drage.

Der Frühnebel verzog sich immer mehr, so dass wir bei einem herrlichen Elbblick unsere kleine Pause genossen.

Auf kurvenreicher Route umfuhren wir Winsen/Luhe und Lüneburg und erreichten nach insgesamt 125 km das geheim gehaltene Ziel, die Wassermühle in Heiligenthal. Drei weitere Mitglieder hatten das Restaurant bereits mit dem Auto erreicht und warteten auf unsere Ankunft. Bei einem sehr leckeren Essen und ausgiebigen Unterhaltungen verging die Zeit wie im Fluge. Die Rücktour führte uns wieder in Richtung Elbe. Mit der Fähre Hoopte – Zollenspieker erreichten wir die nördliche Elbseite und genossen am dortigen Motorradtreff, bei einem Kaffee, den herrlichen Tag.

Vom Zollenspieker führte uns unsere Tour dann noch durch kleinste Straße von Kirchwerder und Allermöhe, bevor die diesjährige, letzte Tour auf dem Parkplatz von Möbel Höffner in Barsbüttel endete